Construction Management Bürohochhaus Bau 1, Basel

Höchstes Hochhaus der Schweiz

Das Hochhaus bietet, auf einer Bruttogrundfläche von ca. 83.000 m², Raum für ca. 2.000 Mitarbeiter des Unternehmens F. Hoffmann-La Roche AG. Das Bauvorhaben in der schweizerischen Stadt Basel dient dem Ziel, die momentan in der ganzen Stadt auf verschiedene Büros verteilten Angestellten räumlich näher zusammen zu bringen. Das Gebäude mit einer Gesamthöhe von 178 m schlägt eine Brücke zwischen Funktion und Technik und fügt sich harmonisch in das Stadtbild ein.

Der von den Architekten Herzog & de Meuron entworfene 178 Meter hohe, stufenförmige Turm bietet auf jeder zweiten Etage begehbare Terrassen und mehrgeschossige offene Begegnungsbereiche. Limitierter Glasanteil und wirksamer Sonnenschutz in der mehrschaligen Fassade sorgen für Energieeffizienz. Ebenso die Nutzung der Abwärme zum Heizen und des Grundwassers zum Kühlen. Modularisierung und 3-D-Modellierung stehen für innovative Planung.

Projektdaten

Unsere LeistungConstruction Management
AuftraggeberF. Hoffmann-La Roche AG
LageBasel
GebäudeartBürohochhaus
Gebäudehöhe178 m, 41 Stockwerke
Bruttogrundflächeca. 83.000 m²
NutzungBüro
ArchitektHerzog & de Meuron
Realisierungszeitraum2011 – 2015
Google Maps

Google Maps wurde auf Grund der Cookie Einstellungen deaktiviert. Um die Karte anzuschauen, aktivieren Sie Google Maps in Ihren Cookie Einstellungen